Neue Technologien verändern zunehmend das Geschäft und die Kommunikation. In einer Zeit, in der Menschen mit Behinderungen ohne Einschränkungen kommunizieren können, sorgen wir dafür, dass Gehörlose auch ohne Barrieren kommunizieren. Gehörlose Kunden sind Nischenkunden, die im Allgemeinen nur einen kleinen Anteil an Kunden haben. Dies bedeutet nicht, dass sie unbedeutende Kunden sind. Moderne Online-Übersetzungssysteme sind nichts, wovor Finanzinstitute Angst haben sollten – die Implementierung eines solchen Dienstes kann zu einer Möglichkeit werden, eine neue, nicht sehr entwickelte Kundengruppe zu gewinnen. Mehr über die Situation der Gehörlosen im Bankwesen lesen Sie im Artikel von Kinga Grabowska „Gehörlosen Bankkunden können gut bedient werden”.